Kurse für Kinder

Musik ist für die geistige und intelektuelle Entwicklung enorm wichtig. Selbst zu musizieren steigert die Kreativität und das Selbsbewusstsein des Kindes. Viele positive Lerneffekte, wie die Verlängerung der Aufmerksamkeitsspanne sowie Konzentrationsfähigkeit lassen sich bereits nach kurzer Zeit feststellen. Viele Studien belegen sogar, dass (frühe) musikalische Ausbildung mit dem späteren beruflichen Erfolg im Zusammenhang steht. Doch allem voran soll das Musizieren viel Freude und Spaß bereiten!

In meinem Unterricht lege ich daher in erster Linie Wert darauf, dass das Erlernen der Gitarre immer mit Freude und Spaß positiv behaftet bleibt. Spielerisch lernt das Kind die Gitarre kennen, die Noten, die ersten Akkordgriffe, aber auch verschiedene Rhythmen und musikalische Stile. Vor allem wird natürlich auch bei jeder Unterrichtseinheit viel gesungen – aber auch mal getrommelt oder andere Klangerzeuger ausprobiert. Ebenso gehört auch das Spielen zu einem Schlagzeugrhythmus dazu.

Als Einstiegsalter empfehle ich in der Regel 6 Jahre – in Ausnahmefällen habe ich aber auch schon mit einigen motivierten 4 1/2 und 5jährigen sehr gute Erfahrung gemacht. Die Dauer einer Unterrichtseinheit ist bei 6-9jährigen mit 30 Minuten in der Regel ausreichend. Aber auch 45 Minuten sind gelegentlich sinnvoll. Gruppenunterricht kommt bei mir erfahrungsgemäß selten zustande, weil ich grossen Wert darauf lege, dass das Niveau ungefähr gleichbleibt, die Schüler sich untereinander gut verstehen und sich nicht gegenseitig ablenken – nur so kann man nämlich gewährleisten, dass eine Schülerin/ ein Schüler über die ganze Unterrichtseinheit meine ganze Aufmerksamkeit bekommen kann. Sollte aber die beste Freundin, oder der beste Freund gleichzeitig auch anfangen wollen, so kann man durchaus zuversichtlich sein, dass es auch gut funktioniert. 

In einer Probe- bzw. Kennenlernstunde können wir gern gemeinsam schauen, wie und ob der Unterricht für Ihr Kind das Richtige ist. Rufen Sie mich an oder schreiben eine Mail / SMS – zu den Kontaktdaten geht er hier.

Literatur:
  • Raphael Dlugajczyk: MATERIALIEN FÜR DEN GITARRENUNTERRICHT 1, 2 & 5
  • Hans Joachim Teschner: DER GROSSE FRIDOLIN Bd. 1 & 2
  • Hans Joachim Teschner: DER GROSSE FRIDOLIN LIEDBEGLEITUNG
  • Hans Teuchert: MEINE GITARRENFIBEL Bd. 1 & 2
  • William Leavitt: BERKLEE BASIC GUITAR 1 & 2
  • u.v.m.